Popular Tags:

Die Veränderung in deinem Kopf

1. Februar 2019 at 10:53

Schritt 1:
Nimm dir einen Stift und ein Blatt Papier.

Höre dir und deinem Gedankengeschwätz einen Moment gut zu.
Und jetzt schreibe alle einschränkenden Überzeugungen und Gedanken, die du gerade erlebst und dir fortwährend selbst erzählst nieder.

Das könnte so aussehen:

Ich kann das nicht.

Ich werde nie gut genug sein.

Ich weiß nicht, wie ich das machen soll.

Alle denken, ich sei ein Versager.
Ich mache immer alles falsch,

. . .

Fülle damit mindestens eine DIN A4-Seite oder schreibe, bis du das Gefühl hast, alles gesagt zu haben.

Share on Facebook

Du kannst zaubern – die Kraft deiner Gefühle

14. Januar 2019 at 14:25

Oft kommen Frauen zu mir, die mit sich hadern.

Sie wünschen sich, sie würden anders fühlen, anders sein, anders aussehen,…..

Sie kommen mit einem gebrochenen Herzen und wünschten, sie hätten nicht so tief empfunden.

Sie kommen mit dem Gefühl der Unklarheit zu einer Situation oder Beziehung und wünschten, sie hätten Klarheit.

Sie fühlen sich unsicher und verletzlich und wünschten, sie wären stark und unverwundbar.

Sie fühlen sich in sich gefangen und wünschten, sie könnten aus sich herausgehen.

Sie fühlen sich deprimiert und wünschten, sie wären erfüllt.

Sie sind verzweifelt und wünschten, sie könnten den Zweifel loslassen….

Die Liste ist endlos.

 

Nach einer Sitzung mit mir entsteht plötzlich wieder

Weite,

ein Durchatmen,

Share on Facebook

die innere Göttin

16. Dezember 2018 at 12:53

Es gibt Zeiten, in denen wir aufgerufen sind unsere innere Göttin zu nähren.

Zeiten, in denen es heißt nach Innen zu lauschen,

zuzuhören,

tief durchzuatmen.

Und langsam, ganz sachte wieder in unserem eigenen Imperium anzukommen.

Vergiß nicht, es gibt niemanden mit dem du so viel Zeit in deinem Leben verbringen wirst, wie mit dir selbst.

Also, sei ehrlich mit dir:

Wann hast du dich selbst zuletzt gefragt, was du gerade wirklich brauchst?

Was dir heute Freude machen würde?

Share on Facebook