Segel auf

9. November 2017 at 9:39

zanzibar-2130807_1920

 

Segel auf.

Zu neuen Ufern.

Neubeginn, Neuland.

Ungewohnt schmeckt es,

salzig auf der Zunge,

wacklig auf den Beinen.

Kennst du das?


Kennst du es wenn plötzlich alles, was dir Sicherheit gab (vermeintlich) auf einmal weg ist?
Du stehst da mit leeren Taschen, ganz ohne Gepäck.

Hattest dir das zuvor nur allzu sehr gewünscht;

noch einmal ganz von vorne anzufangen:

Und jetzt wackelt das Gerüst.

„Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben.“
Hermann Hesse

Ja, Neuanfang; Neubeginn ist genau die Chance dich ganz und gar neu zu definieren;

zu schauen, was gibt dir tatsächlich Halt.

Mein Leben ist bisher von vielen, vielen Neubeginen geprägt;
und jedes Mal wenn ich so einen Neubeginn hatte, lädt mich das Leben ein zu schauen:
Was trägt mich, was stützt mich von innen?

Und meine Antwort in all den Jahren ist und bleibt:

Meditation, Yoga, Hingabe an das Größere in mir und dir und um unsherum.

Was gibt dir und deinem Leben Halt in Phasen des Neubeginns?
(Erzähl mir in den Kommentaren davon, ich freue mich von dir zu hören.)

Und, wenn dich diese Fragen oder ähnliche beschäftigen und du dir Unterstützng dabei wünscht deine innere Wahrheit, deinen inneren Halt zu finden, schreibe mir noch heute ein paar Zeilen und wir vereinbaren eine Schnupper-Session.

Share on Facebook