das Gesetz der Leichtigkeit

8. August 2019 at 8:31

Hast du dich jemals gefragt, warum das Leben nicht so läuft, wie du es gerne haben willst?

Warum ist das so? Egal wie sehr du es versuchst, es gibt immer wieder Momente oder auch längere Lebensphasen, in denen du einfach nicht an dein gewünschtes Ziel kommst?

Hast du je mit ähnlichem gestrauchelt?

ODER hast du dich sogar so tief in die Gesetze der Manifestation vertieft und fühlst dich wie ein Misserfolg, weil die Dinge für dich nicht geklappt haben?

Hier ist die Sache:

Du hast ein universelles Gesetz verpasst:

Das Gesetz der Leichtigkeit und Inspiration

Was, wenn es keinen Ort gibt, an den du kommen musst?

Und wie Konfuzius sagte, der Weg das Ziel ist.

Was auch immer deine Aufgabe hier ist, was auch immer deine persönliche Herausforderungen.

Die einen hapern gesundheitlich, die anderen finanziell, die nächsten in Beziehungen oder gleich mit mehrere Komponenten auf einmal.

Egal wie. Dein Weg ist das Ziel.

Und es ist Zeit dir Zeit zu lassen auf deinem Weg.

Zeit zum Atmen, Zeit zum Vereinfachen deines Lebens, Rückschau halten und Einfach sein. 

Du bist es wert dein Leben zu genießen. Jeden Augenblick.

Egal ob du glaubst bereits angekommen zu sein oder nicht.

Wenn du morgens aufwachst, was ist dein Ritual?

Wie begrüßt du deinen Tag?

Meditierst du?

Legst du deine Hand auf dein Herz und fragst es, was es heute braucht, was es heute zum Strahlen bringt?

Oder bewegst du dich wie so viele von uns direkt in die Außenwelt, schaust auf dein Smartphone, lässt dich Wegtragen von dir Selbst und verbringst deinen Tag eher im Reaktions-, als im Kreations-modus.

Wenn du bereits ein schönes Ritual für dich hast, um dich regelmäßig mit dir selbst zu verbinden, teile es gerne mit uns in den Kommentaren

Es sind die kleinen Dinge, die uns unseren Weg genießen lassen. Es sind die Achtsamkeiten, die wir uns Selbst, unserem Weg, unseren Gefühle entgegenbringen. Es sind die Geschenke und Aufmerksamkeiten, die wir anderen machen.

Das sind die versteckten Wunder des Alltags und das ist es was uns reicher, weicher, munterer, leichter und wacher werden lässt.

Es ist nicht das Ziel wonach du suchst. 

Und es ist auch nicht richtig, dass erst wenn du dein Ziel erreicht hast du glücklich sein kannst. Du kannst all das schon jetzt erfahren.

Es ist lediglich unser Verstand, der uns trickst, in dem er uns kontinuierlich an Mangel erinnert und der Meinung ist, dass wir immer mehr und mehr und noch mehr brauchen, als bereits da ist.

Manchmal hilft es, wenn eine Bedingung in unserem Leben uns gerade besonders unglücklich macht, in uns zu gehen und uns zu fragen:

Wie kann ich mich jetzt unterstützen mehr im Moment zu sein?

Wie kann ich jetzt leichter und achtsamer mein Leben genießen?

In meiner Erfahrung wird dann erst mal sehr viel Widerstand aufkommen.

Wir wollen uns oft nicht von unserem momentanen Zustand abbringen lassen, auch, wenn er uns noch so unglücklich macht.

Lassen wir uns dennoch darauf ein, dann passiert meist etwas sehr Überraschendes.

Denn was dann meist nach einem ehrlichen Innehalten geschieht, ist ein Wunder

Wir weichen auf und kommen zu einer Akzeptanz.

Bitte das Göttliche um Unterstützung, atme, halte wieder und wieder inne.

und bitte die alten Krusten, die sich um dich herum gebildet haben, darum abzufallen.

Wünsche dir so inbrünstig und ehrlich, wie du kannst, dass das, was dich davon abhält ganz du selbst zu sein, und ganz im Hier und Jetzt zu sein dich verlässt.

Es ist Zeit.

Es ist Zeit für dich ehrlich mit dir zu sein.

Zeit für dich nicht länger in der Schwere zu bleiben und dich von alten Vorstellungen, von dem, wie dein Leben sein sollte, zu verabschieden.

Wenn du dann durch diesen Tunnel hindurch gegangen bist, den Schmerz losgelassen hast, die Inspiration und die Dankbarkeit für dein Leben wieder gefunden hast, dann können dir folgende Fragen auch eine Stütze sein:
Was war der versteckte Segen der Situation?
Was habe ich gelernt?

Was war das Geschenk?

Du wirst sehen, wenn du diese Fragen beantwortet hast, dann schließt sich ein Kreis. Du kannst mit deiner Vergangenheit auf eine gesunde Art abschließen und Erfahrungen, die du dir so noch nicht erträumen konntest bekommen Raum und finden ihren Weg zu dir!

Sei offen für Neues!

Das Leben liebt dich mehr, als du es dir je vorstellen können wirst.

In diesem Sinne, ich wünsche dir eine wundervollen Tag, Namaste und love on…

Schreib mir in den Kommentaren, wie du damit umgehst, wenn dein Leben mal gar nicht nach deinen Vorstellungen läuft.

Share on Facebook