Die Zeiten ändern sich

22. September 2018 at 10:04

Die Zeiten ändern sich,

und wir sind bereit.

Die Zeiten ändern sich,

und wir machen uns weit.

Die Zeit ändern sich,

denn wir müssen lernen zu empfangen.

Immer nur tun und geben, daraus entsteht kein Entfachen.

 

Um unser inneres Feuer zu entzünden,

heißt es anzuhalten,

innehalten,

still zu stehen.

Das ist unangenehm,

ungewohnt und macht Angst.

Denn wir kennen diese Stille nicht mehr.

Doch je mehr wir uns ihr hingeben,

wird sie uns kitzeln,

uns erwecken,

uns zuflüstern,

und jeden weiteren Schritt leiten,

den es zu tun gibt.

 

Dann gibt es kein Zurück mehr,

dann sind wir neu geboren.

Share on Facebook