Hol dir deine Träume zurück

27. Dezember 2016 at 8:18

volkswagen-569315_1280

Ich weiß, dass du hier bist um einen Fußabdruck zu hinterlassen.

Ich weiß, dass du hier bist, weil dein Leben das vieler anderer erreichen und bereichern will.

Ich weiß, dass du hier bist, weil du eine Botschaft hast – du und dein Leben die Botschaft sind.

 

Wie oft hast du deine Träume verraten?

Wie oft hast du aufgegeben und nicht mehr an dich geglaubt?

Wie oft hast du dir das woran du glaubst von anderen ausreden lassen, weil es für sie nicht plausibel, nicht umsetzbar, nicht realisierbar war?

Wie oft?

 

Vielleicht hast du eine Antwort auf all diese Fragen, doch eigentlich ist die Antwort gar nicht wichtig.

Viel wichtiger ist zu wissen:

Wie oft hast deine Träume zurückgeholt, genau dahin wohin sie gehören in dein Herz, deine Seele – in dein Leben?

Wie oft bist du wieder aufgestanden, hast den  Staub abgeklopft, von neuem deinen Herzschlag gelauscht um ihm neugierig, neuen Mutes Schritt für Schritt zu folgen?

und

Wie oft hast du erkannt, dass es keine Rolle spielt, was die anderen denken, sondern du – alleine dir selbst eine Erklärung schuldig bist?

Und dann kam auf einmal dieser Frieden, denn du hast dich durch den Schmerz und die Unsicherheiten hindurchgefühlt und verstanden, dass es nichts zu verlieren gibt, wenn du nur deiner Sehnsucht, deiner Träume treu bleibst.

Denn du erkanntest plötzlich, dass du lieber von der ganzen Welt nicht verstanden wirst, als auf deinem Sterbebett sagen zu müssen, ich habe mich selbst verraten, ich habe meine Träume nicht gelebt.

Deine Träume sind ein Teil von dir.

Was kannst du heute für deinen Traum tun?

 

Share on Facebook