Mögen mehr und mehr Frauen sich verbinden

13. Oktober 2015 at 12:24

person-864804_1280In den letzten 2 Jahren habe ich viele Frauen begleitet.
Frauenkreise geführt in denen ich Raum gegeben habe mehr und mehr nach Hause zu kommen,
die eigne Natur zu fühlen und zu kennen, unsere weibliche Essenz.

Manchmal hatte ich Frauen in meinen Kreisen, die sich gar nicht gewahr waren, wonach sie sich wirklich sehnten.
Doch in den meisten Fällen zu gleich am Anfang des Kreises fühlen die Frauen ein tiefes, tiefes: Yes! Eine Vebundenheit mit dem Leben und das Wissen, das an diesem Ort durch den Kontakt zu anderen “Schwestern” wir unseren Weg nach Hause finden.

Nun nach 2 Jahren dieser intimen Arbeit, habe ich ein englischsprachiges Training kreiert um eine größere Gruppe von Frauen zu erreichen.
Und letzte Nacht in meiner Meditation wurde mir klar, wie groß mein Wunsch ist alle Frauen zu ereichen, die davon profitieren können, was ich zu teilen habe.

Nun nach 2 Jahren dieser intimen Arbeit, habe ich ein englischsprachiges Training kreiert um eine größere Gruppe von Frauen zu erreichen.
Und letzte Nacht in meiner Meditation wurde mir klar, wie groß mein Wunsch ist alle Frauen zu ereichen, die davon profitieren können, was ich zu teilen habe.

Möge eine neue Bewegung starten, die das Weibliche nährt in seinem tiefsten Kern, weil wir es nun wagen asuzusprechen, wonach wir uns sehnen.


Nun am 18. und 22. Oktober werde ich 2 kostenfreie Meditationen online leiten, your compassionate nature and your feminine core, jeweils um 18 Uhr. Mein Wunsch ist soviele Frauen, wie möglich dabei zu haben, die den Ruf spüren tiefer in ihre weibliche Essenz einzutauchen. Wirst du dabei sein?

Also: Spread the word, if you can.
Auf meiner Seite findest du mehr Informationen über das Training: www.soulinspiredwoman,com, sowie Anmeldung zur Meditation.

Ich freue mich von dir zu hören und es wäre wunderbar dich in der Meditaion dabei zu haben.

Share on Facebook