Popular Tags:

Geschenk für Dich! 10 Touch of Grace Sitzungen gratis

4. Februar 2015 at 12:22

Aus aktuellem Anlass verschenke ich 10 Touch of Grace Sitzungen in Frankfurt im Hila Zentrum. Die Sitzungen werden Freitags tagsüber stattfinden, in Einzelfällen können wir einen Ausweichtermin finden. Schreib mir eine kurze Email, warum Du dieses Geschenk erhalten möchtest und ich freue mich auf Dich und darauf Dir zu begegnen.Christine-Link-web-12Am Wochenende nach einer gefühlten Ewigkeit haben meine Hände endlich wieder die mir so heilige Berührung in Form einer Massage verschenkt.

Massieren/Berühren ist für mich immer Meditation.

Es lädt einen Raum ein in dem es nur diesen Moment gibt – nur die Präsenz und diesen einen Raum, den ich mit einer Person teile, die mir ihr Vertrauen schenkt.

Auswahl-------Christine-Link-57Über einen bestimmten Zeitraum in meinem Leben, habe ich viele Männer massiert, heute liegt mein Schwerpunkt bei Frauen. Und egal welches Geschlecht, welche Herkunft, welche Religion ;-), . . .ich bin jedes Mal zutiefst berührt und dankbar für das Vertrauen, das mir in diesem Moment geschenkt wird, wenn sich ein Wesen mit offenem Herzen in der Hoffnung auf Entspannung, Heilung, was auch immer seine Hoffnung ist, meinen Händen hingibt.

Vielleicht sind wir uns dessen oft gar nicht bewusst?!

Share on Facebook

dein Desire Tag, diesen Samstag, 17.01. in Frankfurt

15. Januar 2015 at 15:11

flyerWünschen heißt deinem Inneren zu vertrauen
Wünschen bedeutet dich selbst ernst zu nehmen.

So come! Desire and share with me what you long for.

In diesem Seminar werde ich dir Wege aufzeigen –
wie du mit Freude und Klarheit an deine wahren Seelenwünsche herankommst.
Und wir werden uns der Frage widmen: wie willst du dich fühlen auf deinem Weg.

Veränderung darf leicht sein.
Dein Weg ist dein Ziel – so lass deine Reise schön sein und folge dem, wonach du dich sehnst.

Dein Desire Tag. Jetzt anmelden

Share on Facebook

dein Zuhause liegt in dir

12. Januar 2015 at 13:19

SONY DSC

Dein Zuhause liegt in dir!

Wenn man jemanden sagen hört, ich bin auf dem Weg nach Hause, dann denkt man meist an einen willkommen heißenden, familiären Ort. Ich bekomme sofort innere Eindrücke von warmen Farben, einem Kamin, frisch gebackenem Kuchen und lächelnden Gesichtern.

Zuhause steht für Geborgenheit, Ankommen, du selbst sein zu dürfen.
Annahme, Wärme, Austausch, Offenheit.

Zuhause ist ein Ort, an dem alles was dir Sorgen bereitet, draußen bleiben darf oder zumindest gut aufgehoben ist, weil es hier Menschen gibt, die dir zuhören, dir nahe stehen und dir Gutes wollen.

Am Anfang meiner Studienzeit hatte ich einen großen Bekanntenkreis, die weitgehendst jedes Wochenende nach Hause gefahren sind. Die Woche war dem Studium, der Welt, dem äußeren Erleben gewidmet und das Wochenende brauchte man zum Auftanken, zurück in die Höhle, regenerieren, sodass man in einer Welt, in der es viele äußere Anforderungen zu geben scheint weiter bestehen kann.

Doch was ist nun mit unserem inneren Zuhause?

Share on Facebook